Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Haltung und Pferdezucht

Bitte an alle Pensionsbetreiber
Susanne117.02.19 #
[pferde.landlive.de]

Hatten wir hier schonmal diskutiert, da werden die Leistungen / Kosten auch ganz gut erklärt. War zwar vor 8 Jahren, dürfte mittlerweile ziemlich aufgeschlagen haben.
DonAgraro17.02.19 #
Dürfte man erfahren wo in FFB das ist? Kannst mir gerne auch
per pn schreiben. Ganz ehrlich: Ich war früher auch so ein Gutmensch- man muss von diesem Bittstellergehabe wegkommen
als Stallbesitzer und hin zum Dienstleister- denn nichts anderes sind wir! Ist zwar nicht die Antwort, die du hören willst, aber dein Stall ist viel zu billig.
Mfg Franz
Billa17.02.19 @ pferdefrau84 #

Hallo, Sabine,

auch das, was ich schreibe, wirst Du nicht gerne lesen.

Das, was Du als Einstellerin bezahlen mußt, hängt von der Marktsituation vor Ort ab und nicht (nur) von den tatsächlichen Kosten des Stallbetreibers. Hast Du das Pech, Dein Pferd im Hochpreisgebiet halten zu müssen, wirst Du einige bittere Pillen schlucken müssen.

Ich schreibe Dir aus der Perspektive einer Ex-Einstallerin, die ihre Pferde in Eigenregie hält - ebenfalls in einem recht hochpreisigen Gebiet. Und ich verspreche Dir - Eigenregie ist nicht wesentlich preisgünstiger als Pension, wenn Du hohe Ansprüche stellst. Zudem ein Knochenjob.

Vielleicht kannst Du die Kosten auf andere Weise erwirtschaften?
Kasparow18.02.19 @ Billa #
Billa schrieb:

Vielleicht kannst Du die Kosten auf andere Weise erwirtschaften?


Einen Tag Bedienen/Service in einem gut gehenden Speiselokal bringt 100 -150 € incl Trinkgeld . Wieviel Trinkgeld man bekommt hängt im wesentlichen von einem selbst ab.

2,5 Wochen Oktoberfest soll kleinere Jahreseinkommen einbringen.

Post/Paketzentrum sucht immer im Vorfeld zur Weihnachtszeit befristete Mitarbeiter.

Nur um paar Beispiele zu nennen .
altilla20.02.19 @ Kasparow #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 20.02.19 um 07:47 Uhr.)
Mit Verlaub , eine typische Kalkulation gibt es in dem Bereich nicht , zu verschieden sind die jeweiligen Situationen . Art der Haltung , Rasse , Standort , weitere Angebote wie Paddockbox , Halle ,Reitplatz, Solarium, Rennbahn, Weiden, Dienstleistungsangebot und vieles mehr.

Klar, es gibt viele Unterschiede. Aber darum schrieb ich auch mindestens, die meisten Untersteller verlangen zumindest gewisse Voraussetzungen. So,wie ich die Preise einschätze (ich bin kein Pferdestallbetreiber, hatte aber erst vor ein paar Tagen wieder eine Kalkulation auf dem Tisch), könnte diese Ausstattung etwa den Preis haben. Aber Angebot und Nachfrage spielen hier auch eine Rolle.

Teurer kann es immer werden und jeder kann natürlich sein Gebäude und seine Arbeitskraft oder was weiss ich, kostenlos anbieten.
Billa20.02.19 #
(Beitrag vom Autor bearbeitet am 20.02.19 um 08:46 Uhr.)

Leider meldet sich die OP nicht mehr zu Wort. Unter diesen Umständen ist es schwierig Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ich hätte auch gerne einen wohlbestallten Landwirtschaftsbetrieb oder würde profitabel einen Viehbestand managen - doch die Verhältnisse sind nicht so. Also bleibe ich bei meinen beiden Hobbyzossen und träume nur gelegentlich davon, mit ihnen aufs Feld zu gehen.
cosinus20.02.19 @ Billa #
Billa schrieb:

Leider meldet sich die OP nicht mehr zu Wort. Unter diesen Umständen ist es schwierig Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ich frage mich ob dieser oder einige andere OPs überhaupt eine wirklich Lösungen suchen wenn sie hier einfach alle Vorschläge ignorieren ohne darauf einzugehen. Wollten die vielleicht nur mal ihren Frust darüber ablassen...?


Ich hätte auch gerne einen wohlbestallten Landwirtschaftsbetrieb oder würde profitabel einen Viehbestand managen - doch die Verhältnisse sind nicht so. Also bleibe ich bei meinen beiden Hobbyzossen und träume nur gelegentlich davon, mit ihnen aufs Feld zu gehen.

Kasparow20.02.19 @ Billa #
Billa schrieb:

Leider meldet sich die OP nicht mehr zu Wort. Unter diesen Umständen ist es schwierig Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ich hätte auch gerne einen wohlbestallten Landwirtschaftsbetrieb oder würde profitabel einen Viehbestand managen - doch die Verhältnisse sind nicht so. Also bleibe ich bei meinen beiden Hobbyzossen und träume nur gelegentlich davon, mit ihnen aufs Feld zu gehen.


Was möchtest operieren ? ;) Ich glaube nicht dass es ihr um Lösungen ging, es war ja als Bitte formuliert . Nur um was genau gebeten wurde , ist mir nicht klar geworden .

Als Frau kannst du doch in gewünschten Betrieb einheiraten. Aufs Feld kannst du bestimmt bei vielen ziehen wenn du höflich fragst. Machen wir jeden Herbst , auch mit anderleut und deren Pferden .
Billa20.02.19 #
:-;

Nichts wird operiert - OP steht für den Autor des ersten Beitrages, hier natürlich für die Autorin.

Und die Geschichte mit dem Betrieb sollte eher verdeutlichen, daß Wunsch und Wirklichkeit manchmal zwei Dinge sind, mit denen man sich am besten arrangiert. Ich habe mich wohl im Beispiel vergriffen.
Kasparow20.02.19 @ Billa #
Billa schrieb:

:-;

Nichts wird operiert - OP steht für den Autor des ersten Beitrages, hier natürlich für die Autorin.

Und die Geschichte mit dem Betrieb sollte eher verdeutlichen, daß Wunsch und Wirklichkeit manchmal zwei Dinge sind, mit denen man sich am besten arrangiert. Ich habe mich wohl im Beispiel vergriffen.


Ach schaad , ich schnippel gerne , oder bin einfach mit dabei als Assistenz. Du hast mein offenbar >>>> ;) <<<< nicht gesehen , mir war das ziemlich klar . Bis auf den Op ? Wer ist das ? der Operator ? Ich kenne TE Tread-Ersteller oder Starter ... jo mei gibt so viele neue Begriffe in der Internetwelt .


Beispiel passt . wollte eher etwas hochnehmen , aber ich hab schon oft gemerkt dass der Süden einen ganz anderen "Humor" hat als der Norden .