Zur Desktop-Version wechseln
landlive.de

Forum: Pferderassen

Esel
Rose225524.07.10 #
Hallo

gibts hier im Forum auch Menschen, die Esel lieben und sogar welche zuhause haben? Groß oder klein, alt oder jung.
Wenn ja, würde ich mich sehr über Austausch freuen

Liebe Grüße
Corina

Susanne125.07.10 #
(Beitrag bearbeitet von Susanne1 am 25.07.10 um 10:54 Uhr.)
Hallo Corina,

[www.landlive.de]
hier ging es auch schon mal um Esel. Da habe sich einige geoutet
Hier ein video von meinen beiden:
[www.landlive.de]
Dyana03.08.10 #


Hallo Corina, ich liebe Esel. Ich bin mit einer uralten Eseldame aufgewachsen, die uns Kinder jeden Tag den ganzen Nachmittag rumreiten lies. Unsere "Lissy" hatte die sprichwörtliche "Eselsgeduld"....... Sie ist 29 Jahre alt geworden und eines Morgens tot im Stall gelegen. Sie ist einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Obwohl das alles schon ewig her ist denke ich noch ganz oft und gerne an Lissy und ihre Marotten. Sie war ein Teil meiner Kindheit....
Rose225503.08.10 @ Susanne1 #
Susanne1 schrieb:

Hallo Corina,

[www.landlive.de]
hier ging es auch schon mal um Esel. Da habe sich einige geoutet
Hier ein video von meinen beiden:
[www.landlive.de]



hallo
die vids sind ja echt sweet. wie die miteinander spielen is klasse. sowas wünsche ich mir für meine kleine auch *gg
im moment muss meine alte dame als spielpartner herhalten, aber irgendwie hält die da net sooo viel davon.
liebe grüße
corina
Rose225503.08.10 @ Dyana #
Dyana schrieb:



Hallo Corina, ich liebe Esel. Ich bin mit einer uralten Eseldame aufgewachsen, die uns Kinder jeden Tag den ganzen Nachmittag rumreiten lies. Unsere "Lissy" hatte die sprichwörtliche "Eselsgeduld"....... Sie ist 29 Jahre alt geworden und eines Morgens tot im Stall gelegen. Sie ist einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht. Obwohl das alles schon ewig her ist denke ich noch ganz oft und gerne an Lissy und ihre Marotten. Sie war ein Teil meiner Kindheit....



hallo dyana,

ja, geduld haben die eselchen. und wenn man sie als mensch nicht hat, dann lernt man sie ganz schnell, wenn man mit einem esel zusammenarbeitet. is eben net viel pferdiges dran :)

das mit deinem esel is traurig, aber sie konnte wenigstens mehr oder weniger ruhig einschlafen, wobei 29jahre für einen esel kein alter ist.

liebe grüße
corina
anna9504.08.10 #
wir haben auch einen esel der is die ganze zeit mit den ponys beieinander und ist ganz braf sie is jetz 10 jahre alt und lässt sich sogar reiten wie ein pony und wen wir mit den ponys ausreiten dan rent sie uns hinterher wie ein hund
Rose225504.08.10 @ anna95 #
anna95 schrieb:

wir haben auch einen esel der is die ganze zeit mit den ponys beieinander und ist ganz braf sie is jetz 10 jahre alt und lässt sich sogar reiten wie ein pony und wen wir mit den ponys ausreiten dan rent sie uns hinterher wie ein hund



hallo

das ist ja schön, dass sie brav mitläuft.
hab ihr schonmal drüber nachgedach, ihr einen kumpel dazuzustellen?

lg
corina
anna9504.08.10 #
nein eigentlich noch nicht
lg
Fenja04.08.10 @ Rose2255 #
Hallo,

wir haben zwar keine Esel, aber mich würde interessieren, wie ähnlich die Sprache von Eseln und Pferden ist. Mimik/Gestik sind gewiss ähnlich, aber wie steht es mit beispielsweise mit den Lautäußerungen oder der Individualdistanz, Rangordnungskriterien usw.?


LG Fenja
Rose225505.08.10 @ Fenja #
Fenja schrieb:

Hallo,

wir haben zwar keine Esel, aber mich würde interessieren, wie ähnlich die Sprache von Eseln und Pferden ist. Mimik/Gestik sind gewiss ähnlich, aber wie steht es mit beispielsweise mit den Lautäußerungen oder der Individualdistanz, Rangordnungskriterien usw.?


LG Fenja


hallo fenja,

is ja interessant, dass dich das interessiert, obwohl du gar keine langohren hast )
find ich cool.

also vll mal in kurzform: in gewisser weise ähneln sich die sprachen beider. doch gibt er ganz wichtige unterschiede. esel haben VIEL mehr mimik, man kann ihnen VIEL mehr am gesicht ablesen. gut, lautäußerungen sind ja bekanntlich GANZ unterschiedlich. pferde wiehern, esel können das rein organisch schon nicht, weil sie einen andren kehlkopf haben. sie "schreien" eben "a-ih".
individualdistanz ist natürlich von eselchen zu eselchen unterschiedlich, ebenso wie beim pferd. eine rangordnung in dem sinne, wie es sie bei pferde gibt, ist bei eseln nicht vorhanden. sie leben in lockeren familienverbänden eher "freundschaftlich" zusammen, haben sehr enge bindungen innerhalb der familie.

abgesehen davon gibts natürlich auch noch viele andre unterschiede, auch körperlicher art. falls dich diese auch interessieren, kannst du mich gerne nochma fragen und/oder guckst bissi in fachbüchern oder bei der IGEM nach auf der website www.esel.org

liebe grüße
corina