Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Foto

Kopfstudie

490 mal angesehen
28.08.2013, 23.02 Uhr

Kopfstudie

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

20.10.2013 08:08 amber
Die Ankündigung für diese Veranstaltung habe ich in Brück auch gesehen, aber 2 x in so kurzer Zeit nach Norden fahren, das hat leider weder die Zeit noch der Geldbeutel hergegeben.
Schade, denn den Bildern nach zu urteilen, wäre auch dort viel zu sehen gewesen.
20.10.2013 16:26 Barsis
amber schrieb:
Die Ankündigung für diese Veranstaltung habe ich in Brück auch gesehen, aber 2 x in so kurzer Zeit nach Norden fahren, das hat leider weder die Zeit noch der Geldbeutel hergegeben.
Schade, denn den Bildern nach zu urteilen, wäre auch dort viel zu sehen gewesen.

Nachdem die Veranstaltung vor zwei Jahren sozusagen in's Wasser gefallen ist, ging es in diesem Jahr an einen neuen Veranstaltungsort: Schloß und Gut Wendlinghausen. Es geht hier hauptsächlich um das Arbeiten mit den Pferden. Wir waren an beiden Tagen da - Fotos gibt es auch - und haben alte und neue Kontakte gepflegt. Ist schon eine Reise wert. Vielleicht in zwei Jahren?
Wir wohnen zwar in "Brück", aber zu Titanen der Rennbahn haben wir es noch nicht geschafft.
20.10.2013 18:15 amber
Das ist ja oft so, daß man für die Veran-staltungen vor der eigenen Haustür keine Zeit hat, mir gehts so mit dem Dionisy-Markt in Vilsbiburg auch so, das sind nur ca. 15 km zum Hinfahren, aber an diesem Sonntag ist oft was Anderes viel Wichtiger.
Und von Niederbayern bis nach Brandenburg ist es halt nun mal kein Katzensprung. Aber wenn ich es mir recht überlege: Arbeiten mit Kaltblutpferden wäre auch mal ganz schön zu sehen, ich hab mirs mal im Hinterkopf gespeichert.
20.10.2013 20:01 Barsis
amber schrieb:
Das ist ja oft so, daß man für die Veran-staltungen vor der eigenen Haustür keine Zeit hat, mir gehts so mit dem Dionisy-Markt in Vilsbiburg auch so, das sind nur ca. 15 km zum Hinfahren, aber an diesem Sonntag ist oft was Anderes viel Wichtiger.
Und von Niederbayern bis nach Brandenburg ist es halt nun mal kein Katzensprung. Aber wenn ich es mir recht überlege: Arbeiten mit Kaltblutpferden wäre auch mal ganz schön zu sehen, ich hab mirs mal im Hinterkopf gespeichert.

Ist schon ein gutes Stück zu Fahren von Brück in der Eifel nach Brück in Brandenburg und Du hast recht, man kann ja nicht überall hin.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang