Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Erfolgreich wirtschaften auf dem Pferdebetrieb durch gutes Controlling und Marketing


bis
in Hoppensen
Wirtschaftskrise, gestiegene Kosten, verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen und veränderte Kundenanforderungen zwingen Pferdehalter die Wirtschaftlichkeit und Zukunftstauglichkeit ihrer Betriebe zu überprüfen. Nur mehr jeder vierte Betrieb erreicht die Standards und Kennzahlen wirtschaftlich erfolgreicher Pferdehaltung. Zugleich entwickelt sich der Wachstumsmarkt Pferd immer schneller zu einem spezialisierten Differenzierungsmarkt. In diesem Prozess der Umstrukturierung werden die Karten neu gemischt. Die Zeit halbherziger Marketingkonzepte ist vorbei. Mit der Strategie „Warten statt Werben“ und der Hoffnung auf eine positive Mundpropaganda lassen sich keine Märkte mehr erobern. Erfolgreiche Reitbetriebe zeichnen sich durch eine strikt festgelete Kommunikationspolitik aus. Die Teilnehmer dieses Seminars lernen im ersten Teil die wesentlichen Faktoren kennen, die für den eigenen Betriebserfolg maßgeblich sind. Im zweiten Teil des Seminars werden aus bewährten Kommunikationsstrategien erfolgreicher Pferdebetriebe Empfehlungen abgeleitet und ein Marketingkonzept für ein erfolgreiches „Kunden überzeugen, gewinnen und halten“ für Pferdebetriebe entwickelt. Der Blick auf den Betrieb vor Ort rundet das Seminar praxisnah ab. Inhalt: 1. Teil: Controlling Für die unterschiedlichen Sparten der Pferdewirtschaft (Einstellbetrieb, Reitschulbetrieb, Zuchtbetrieb, Urlaub auf dem Reiterbauernhof, Reitpädagogischer Betrieb, etc.) sowie für den landwirtschaftlichen, gewerberechtlichen und freiberuflich tätigen Pferdehalter werden dargestellt: ◦Kostenstruktur auf dem Pferdewirtschaftsbetrieb ◦Wirtschaftlichkeitsanalysen ◦Klassische Kostenfallen ◦Benchmarks ◦Planerfolgsrechnung ◦Betriebsergebnisrechnung ◦Arbeitszeitbedarfe, Arbeitswirtschaft ◦Investitionsplanung, Finanzierung 2. Teil: Marketing ◦Wie gelingt es den Gewinnerbetrieben der Branche die Erfolgsfaktoren Qualität, Persönlichkeit und Kompetenz als Wettbewerbsvorteile zu kommunizieren? ◦Umgang mit Kunden und Partnern im Alltag, Imagepflege, Konfliktmanagement, Abgrenzung der Privatsphäre, Rollenverhalten, Gestaltung der Unternehmenspersönlichkeit, Profilierung und Erscheinungsbild des Betriebes, Bewerbung des Angebots, Internetpräsentation, Öffentlichkeitsarbeit u.v.m. Dozenten Brigitte Kuttner-Raatz Seit 1993 als Betriebsberaterin in der Pferdewirtschaft tätig. Neben der einzelbetrieblichen Hofberatung begleitet sie regionale Reittourismus-Projekte, leitet Pferdewirtschaftsseminare, hält Vorträge und unterrichtet an der Universität für Bodenkultur in Wien „Betriebswirtschaftslehre für pferdehaltende Betriebe“. Mehr als 100 Betriebe sind aufgrund ihrer umfassenden Beratung heute erfolgreich in der Pferdewirtschaft tätig und haben mit ihrem „Sprung aufs Pferd“ die Zukunft ihrer Landwirtschaft gesichert. Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer
Veranstaltungsadresse:
Reitanlage am Rittergut
37586 Hoppensen
Ansprechpartner:
DLG-Akademie
Kontakt-E-Mail-Adresse: akademie@dlg.org
Homepage: http://www.dlg-akademie.de/

Schlagwörter dieses Termins

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Zum Seitenanfang