Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Termin

Erste Hilfe beim Pferd


in Hamburg
Was kann ich tun, wenn mein Pferd im Gelände stürzt und sich eine blutende Risswunde zufügt? Welche Maßnahmen soll ich ergreifen, wenn mein Pferd unter einer plötzlichen Sehnenzerrung leidet oder eine Hufprellung auftritt? Diese Probleme kennen wir, wenn wir ausreiten und ohne Handy keine schnelle Hilfe rufen können. Schnell kann aus einem herrlichen Ausritt ein wahrer Alptraum werden. PM können in dieser Regionaltagung am Samstag, 5. November, auf der Anlage des Reitverein Walddörfer in Hamburg lernen, was sie tun können, um ihrem Pferd im Falle eines Unfalls die erste schnelle Hilfe zu geben. Der erfahrene Tierarzt Dr. Helmut Ende erläutert in Theorie und Praxis, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen es gibt und wie man selbst einen Verband anlegen kann. Dabei zeigt er zahlreiche präparierte Pferdebeine und andere Organe. Unterstützend erläutert der Versicherungsfachmann Dirk Eigen, welche versicherungsrechtlichen Dinge im Falle eines Unfalls zu beachten sind. Das Programm wird abgerundet durch eine Besichtigung der Reitanlage Moorredder.
Veranstaltungsadresse:
Anlage Reitverein Walddörfer
22359 Hamburg
Ansprechpartner:
Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Kontakt-E-Mail-Adresse: PM-Veranstaltungen@fn-dokr.de

Schlagwörter dieses Termins

erste hilfe
Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Inhalte hinzufügen

Zum Seitenanfang