Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Umfrage

Teilnehmer: 19

Haltet ihr eine Stallapotheke für sinnvoll?
Antworten   Stimmen Prozent
Ja eine Kleine (Verbände, Jod und Thermometer)
8 42 %
JA ein absolutes MUSS
11 58 %
NEIN wozu es gibt Tierärzte 0 0 %

Stallapotheke

« zurück 1 ... 3 4 5
@ KatjaHinzberg #
[quote]KatjaHinzberg schrieb:

Hufverbände. Pampers, Panzertape drum, angießen, fertich.[


Gute Idee!!!
Du kannst über deine Träume nicht diskutieren, du kannst sie leben oder sie verlieren.
0
 
@ KatjaHinzberg #
KatjaHinzberg schrieb:

Ergänze um Augensalbe Und im sozialen Möbelmarkt habe ich vorhin ein ganz tolles Schränkchen dafür bekommen Jetzt nur noch auswischen, Inventarliste schreiben und alles schön einräumen.



Deine Ausstattung macht ja echt was her, aber meine Sorge bei sowas wär ja, dass einige Mittel und Medikamente teils schon abgelaufen oder überlagert wären, bis ich sie mal benötigen würde.
Versorge seit drei Jahren einige Pferde....im Moment nur drei mit meiner. Außer Tensolvet hab ich in der Zeit noch nie etwas gebraucht.....und selbiges benutze ich auch selber oder schmiers auf Kuhfüße

Mein Bestand an Augensalben....auch für Hund und Katz ist grundsätzlich immer dann übers Verfallsdatum, wenn mal wieder einer mit nem Kletschauge heimkommt.

Einiges besorge ich lieber frisch...
Du kannst über deine Träume nicht diskutieren, du kannst sie leben oder sie verlieren.
1
 
« zurück 1 ... 3 4 5
Werde Mitglied der Community Pferde und Reiten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang