Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Esel

@ sunny744 #
Hola Corinna,
wir haben seit vielen Jahren neben unseren Pferden einen Esel. Genau genommen war der Esel zuerst da. Unser Jöselchen zeichnete sich durch seine Pfiffigkeit und Gutartigkeit aus. Als er seine Rüpelzeit überwunden hatte, war er das allerbeste Kindermädchen, dass man sich nur wünschen konnte. Sein Problem war sein Leben lang die üppige Weide. Da wir es nicht übers Herz brachten ihn einzusperren, wenn die Pferde auf die Weide gingen, litt er jedes Jahr an einer Hufrehe. Auch feuchte Kälte mochte er gar nicht.
Als wir uns dann entschlossen nach Spanien umzuziehen, kam er natürlich mit. Hier blühte er so richtig auf. So wohl das Klima als auch die magere Weide bekam ihm gut und er wurde für sein Alter richtig vergnügt. Dann war aber seine Zeit gekommen und er verliess uns im Alter von ca. 30 Jahren. Ein Jahr lang hielten wir es ohne Esel aus und dann stolperten wir über eine Anzeige in der ein Esel angeboten wurde. Ein 5 jähriger Eselhengst wurde angeboten und nun ist er hier. Die Eingewöhnungszeit verbrachte er separat von den Pferden und nach einer Woche durfte er dann zu den Pferden. Bezeichnend ist, dass er mit der Leitstute eng befreundet ist, die andere Stute ihn jedoch gerne mal wegbeisst. Wir haben ihn dann legen lassen, was den Umgang sehr entspannt hat. Er hat nun seinen Job als Reittier für unsere Enkel, wenn sie in den Ferien hier sind, aufgenommen. Ansonsten ist er eine rechte Schmusebacke und besteht darauf beim Ausmisten zu helfen.
Abgewandelt zum Spruch von Lorio gilt für uns " es ist möglich ohne Esel zu leben, aber es lohnt nicht".
In diesem Sinne
Liebe Grüße
Gesine

[facebook.com]
0
 
@ Gesine #
hola gesine,

na das hört sich ja genial an ... die "weiden" in spanien sind sicher genau das richtige für den kleinen.
habt ihr schonmal drüber nachgedacht, ihm eine eselstute oder einen wallach zu schenken?
klar schließt er sich den pferden an, in der not frisst der teufel fliegen, aber esel zu esel, pferd zu pferd.
sieht man ständig, dass menschen denken, pferd u esel sind die besten freunde (solange sie alleine sind), doch sobald sie die alternative haben, gesellen sie sich meist eher zu ihresgleichen, is ja auch logisch!

liebe grüße
corina
0
 
@ sunny744 #
sunny744 schrieb:

hey,
ja wir haben auch drei esel daheim.
zwei Stuten und ein Eselhengstfohlen.
sie leben mit unseren Pferden in einem Offenstall zusammen. Funktioniert ganz toll.
hast du irgendwelche Besonderheiten über Esel?

Zitat getrennt



hallo sunny,
welche art neuigkeiten meinst du?
liebe grüße
corina
0
 
@ Rose2255 #
[quote]Rose2255 schrieb:

hola gesine,

na das hört sich ja genial an ... die "weiden" in spanien sind sicher genau das richtige für den kleinen.
habt ihr schonmal drüber nachgedacht, ihm eine eselstute oder einen wallach zu schenken?

Hola Corina,
das können wir momentan nicht stemmen. Unsere Pferde gehen in Richtung Rente und ob wir uns noch mal welche anschaffen, kann ich jetzt noch nicht absehen. Wenn eine Planstelle frei wird bekommt Perico vielleicht einen Gefährten. Im Moment habe ich aber nicht den Eindruck das er unglücklich ist.

Er war übrigens in seinen Anfängen auf einer Eselsfarm und wurde dort ziemlich drangsaliert. Als wir ihn bekamen war er mager und hatte einige Narben.

Schaun mer mal.
Liebe Grüße
Gesine

[facebook.com]
0
 
@ Rose2255 #
Rose2255 schrieb:

Hallo

gibts hier im Forum auch Menschen, die Esel lieben und sogar welche zuhause haben? Groß oder klein, alt oder jung.
Wenn ja, würde ich mich sehr über Austausch freuen

Liebe Grüße
Corina


Einen Esel als Haustier hör ich auch zum ersten Mal aber warum eig auch nicht. Ist bestimmt schön ?? Wo hält sich den der Esel bei euch auf??
0
 
@ gina5 #
Bonita Jeremias u. Anita Anita
gina5 schrieb:

Einen Esel als Haustier hör ich auch zum ersten Mal aber warum eig auch nicht. Ist bestimmt schön ?? Wo hält sich den der Esel bei euch auf??

Natürlich nicht im Haus aber man sagt das hald so, wie würdest du sonst sagen?
Meine Eselchen wohnen fast beim Haus in einem schönen Offenstall und dürfen sich nach belieben im Paddock, Koppel oder Stall aufhalten, das lieben sie, beim Regen stehen sie drin, wenn die Sonne scheint liegen oder stehen sie in der Sonne und genießen.

LG
Kein Weg ist lang mit einem Freund an der Seite.
(Japanische Weisheit)
0
 
Dieser Beitrag wurde am 01.02.11 um 14:50 von Cowgirl84 gelöscht.
#
1979
Beim Stöbern in alten Fotos habe ich dieses gefunden: ist zwar kein Esel, aber ein Maultier

Viele Grüße aus der Vulkaneifel

Susanne
Viele Grüße aus der Vulkaneifel
Barsis

Das Pferd ist Dein Spiegel. Es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt Dein Temperament. Es spiegelt auch Deine Schwankungen. Ärgere Dich nie über Dein Pferd: Du könntest Dich ebensowohl über Deinen Spiegel ärgern. (Rudolf Binding)
0
 
@ Barsis #
Barsis schrieb:

Beim Stöbern in alten Fotos habe ich dieses gefunden: ist zwar kein Esel, aber ein Maultier

Viele Grüße aus der Vulkaneifel

Susanne



sieht iwie gar net aus wien muli???

wenn dann isses ein ziemlich pferdiges muli.
0
 
#
Esel in Siebenbuergen
Hallo Corina,

hab auch gestoebert und was passendes dazu gefunden:

Eine Eselsherde vom Schaefer auf der Reussdorfer Hill in Siebenbuergen:)
0
 
Werde Mitglied der Community Pferde und Reiten, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang