Zur mobilen Version wechseln »
Bayerns Pferdelandlive.dedlvnetzathleten
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
450 mal angesehen
05.04.2014, 13.59 Uhr

Erlebnisse beim Box neuvermieten . . . .

Es fing ganz harmlos damit an, dass wir eine Box neuvermieten wollen und endet für mich irgendwie da, dass ich am Verstand mancher Pferdedamen (2beinig) zweifele!
Ich meine dass wir Pferdeleute - nun sagen wir mal etwas "eigen" sind - ist ja keine Frage, aber..................................

In der Anzeige steht ganz klar:
Box und Weideplatz für Pferd bis max. 1,60 m Stockmaß in kleinem Privatstall OHNE Reitplatz oder Halle zu vermieten Tel . . . . . . bis hierhin ist doch alles klar - oder doch nicht!?

7 von 10 Frauen die da waren hatten wesentlich größere Pferde (welche dann nicht durch die Tür passen)!

8 von 10 vermissen Reitplatz oder Halle!

wieviele Termine gemacht haben und dann nicht erschienen sind hab ich nicht gezählt!

jetzt hat sich eine für den Weideplatz entschieden und erklärt mir gleich am Anfang: sie hat nicht vor sich an die Regel: die ersten 14 Tagen reitet niemand oder holt sein Pferd von der Weide zu halten. Ihrer Meinung nach ist das Unsinn. Ich halte es für notwendig da sich die Tiere ja nicht kennen und es sicher zu Rangkämpfen kommen wird, erfahrungsgemäß ist das nach 14 Tagen geklärt und es kehrt wieder Ruhe ein. Wenn ich ehrlich bin hab ich schon keine Lust mehr!
Na mal sehen was da so auf uns zukommt!

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Ginger65

Ginger65

Alter: 53 Jahre,
aus Braunschweig

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

05.04.2014 18:22 Amy2008
Oh man... Jaa, wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Ist ja fast so ähnlich wie beim Pferdeverkauf... Da kann ich auch ein Lied von singen!

LG viel Glück noch!
05.04.2014 21:11 maramay
Scheint völlig normal zu sein. Bei uns ähnlich beim Pferdeverkauf. Extra "nicht für Anfänger!" - sieben Anfragen von absoluten Anfängern.
Man soll die Hoffnung nicht aufgeben!
06.04.2014 12:08 Susanne1
Wenn´s nicht so traurig wäre könnte man sich ja echt einen ablachen!! Schön mal wieder was von dir zu hören!
06.05.2014 08:35 torte7
Unglaublich! Da vedliert man einfach die Lust) . Einfach nicht zu erscheinen ist die pure Frechheit! !!
15.05.2014 16:24 Geronymo
Da gibts nur eines: Sag "buten is dinne" und schmött sei rutt!
29.03.2015 17:30 arinauke
Schon leicht verquer, oder?? Wollen die sich interessant machen, oder was? Ich würde doch wirklich meinen, die Vermeidung von Unfällen und Kämpfen steht an erster Stelle. Ich habe mal ein Pferd auf die Sommerweide gestellt, und da war ganz klar das Gatter geschlossen. Da gab es gar kein Rein und Raus. Jedenfalls galt das für die Pferde. Wenn man sein Pferd dort rausgeholt hatte gab es kein Zurück. Eben aus genau den Gründen, Verletzungsgefahr, Unfallvermeidung, Ruhe in der Herde. Haben sich alle daran gehalten. Waren Aufzuchtpferde, 2 jährige Hengste. Da langt man sich doch an den Kopf. Das sind dann wahrscheinlich die selben, die sich über jede kleine Biss-stelle im Fell beschweren.... . Ich drück Dir die Daumen, dass Du noch jemanden "normalen" findest.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang